Deutsch-japanischer-Simultanaustausch

01.08.2022 – Tag 1

Heute Morgen haben wir uns um 7 Uhr zum Frühstück in der Mensa getroffen. Anschließend sind wir mit dem Fahrrad zur "frobese GmbH", in der hannoverschen Innenstadt, gefahren. Nur Andreas und Mats sind mit dem Auto gefahren, durch einen Fahrradplatten.

Als alle dort angekommen sind, haben wir zusammen den Online Zoom-Raum, mit unseren Laptops, betreten. Danach wurden wir in Kleingruppen aufgeteilt, worin wir uns dann gegenseitig vorgestellt haben. Später haben wir in den großen Gruppen mehrere Spiele gespielt, darunter Schere-Stein-Papier und ein Sport-Erratenspiel. Am Ende haben wir auch noch eine Diskussionsrunde gestartet.

Dann sind wir mit unseren Rädern zurück zu unserer Unterkunft, direkt neben der HDI-Arena, gefahren, wo wir dann unsere Lunchpakete gegessen haben.

Anschließend sind wir dann zum Bouldern gefahren, was uns sehr viel Spaß gemacht hat. Andreas ist danach zum ADD (after dive dinner) am Salzgitter See gefahren. Nach dem Bouldern sind wir zum Abendessen zu unserer Unterkunft gefahren, wo uns bei einem der Fahrräder die Kette runtergesprungen ist. Danach haben wir alle noch ein Eis spendiert bekommen haben.

Beim Abendessen angekommen, haben wir gemerkt, dass es nur noch kalte Küche gab, was uns nicht gefiel. Wir haben dann nur Salat, Brot und kalte Hähnchen gegessen. Danach haben wir uns in unseren Gruppenraum gesetzt und uns die Bilder vom Tag angeschaut und diesen Bericht geschrieben. Anschließend wollen wir dann noch einen Film schauen.

Hier geht es zur Bildergallerie.

-Tauchjugend TC Seestern und TG Waspo-